Aufrufe
vor 2 Jahren

GENESIS Produktkatalog

  • Text
  • Stream
  • Teich
  • Informationen
  • Wasser
  • Pumpe
  • Koibesatz
  • Filteranlagen
  • Artikelnummer
  • Wasserdurchsatz
  • Pumpversion
  • Genesis
  • Produktkatalog
GENESIS Produktkatalog

Basiswissen ganz kompakt

Basiswissen ganz kompakt Stufen der Filtration Zur Wasseraufbereitung von Koi- und Gartenteichen gehören vier Komponenten: die mechanische, die biologische, die chemisch-physikalische und die pflanzliche Filtration. Durch die mechanische Filtration werden Feststoffe wie Schmutzpartikel, Fischkot, Pflanzenreste etc. entfernt. Die biologische Filterung baut nicht sichtbare, aber fischgiftige, im Wasser gelöste Stickstoffverbindungen wie Ammonium und Nitrit ab. In der chemisch-physikalischen Filterstufe wird das Wasser beispielsweise mit UVC-Licht bestrahlt. Dies tötet Keime ab, die sonst zur störenden Algenblüte führen würden. Die Bedeutung des Vlies Für die mechanische Filtration ist das Vlies entscheidend. Es entfernt die nicht im Wasser gelösten Schmutzpartikel. Vlies filtert sehr fein und hat zudem den angenehmen Vorteil, dass es einfach entsorgt werden kann. Zudem enthält die Filtertrommel unserer EVO3 Vliesfilter biologisches Filtermaterial mit Bakterienkulturen, welches die genannten fischgiftigen Verunreinigungen um- bzw. abbaut. Diese integrierte, kompakte Bauweise bedeutet „Plug & Play“: anschließen - und sofort läuft der Filtrationsprozess! Das verblüffend einfache Patent Wie funktioniert die EVO3-Vliesfiltertechnik? Vor allem verblüffend einfach: Das Wasser gelangt vom Teich durch die Schwerkraft oder eine Pumpe in die Filtertrommel. Diese ist mit Vlies umspannt und das Wasser strömt nun durch das Vlies. Alle Partikel, die größer sind als einige Mikrometer, werden festgehalten. Je mehr Schmutz das Vlies aufgefangen hat, desto langsamer fließt das Wasser hindurch. Der Pegel im Filterbehälter steigt und erreicht schließlich einen Überlauf. Das abfließende Wasser wird nun auf ein Wasserrad geleitet. Dieses treibt eine Welle an, die das verschmutzte Filtervlies aufrollt und gleichzeitig frisches Filtervlies nachzieht. So einfach ist das. Und das Ganze läuft so lange selbstständig und ohne menschliches Zutun, bis das saubere Filtervlies aufgebraucht ist. Je nach Jahreszeit dauert das bis zu 10 Wochen. EVO3 ist also buchstäblich rundherum im Vorteil. Das System reinigt sich selbst und funktioniert ohne Strom, ohne anfällige elektronische Komponenten. Wenn Sie Fragen haben, sprechen Sie uns einfach an. Teiche sind unsere Leidenschaft. Wir planen sie so und statten sie so aus, als wären es unsere Koi, die sich darin tummeln. Generell gilt für diesen Katalog: Technische Änderungen vorbehalten! 4 * Die in diesem Katalog angegebenen Abbauleistungen unserer Filter sind Durchschnittswerte und können aufgrund äußerer Einflüsse variieren. Insbesondere die Konzentration des im Wasser gelösten Sauerstoffs, die Umwälzrate zwischen Teich und Filter, die Wassertemperatur sowie der Eiweiß- und Fettgehalt des Futters können die Abbauleistung beeinflussen.

Technik am Teich 1. Das zentrale und wichtigste Aggregat: Beim Filtersystem trennen sich Spreu und Weizen bzw. Schmutz und Wasser. Hier entscheidet sich, wie klar und gesund Ihr Teichwasser ist. Wickeldorn Filterpapier Heizungssteuerung mit Temperaturfühler Vorschaltgerät für UVC-Lampen Auslauf Integrierte UVC-Lampe Integrierter Heizstab Einlauf 6. Genesis liefert die passenden Rohre und Fittings aus PP und PVC. Technik und Teich verschmelzen zu einem kompletten System. 2. Die Pumpe. Das verlässliche, Energie sparende Transportsystem zwischen Teich und Filter. 4. EVO Yellow Power Basic – die Heizsysteme von Genesis liefern präzise temperiertes Teichwasser. 3. Das blaue Licht der UVC-Amalgam- Technik tötet verlässlich Keime ab und verhindert die lästige Algenblüte. 5

Aqualogistik Kataloge

Aqualogistik Produktkatalog 2020
Aqualogistik Produktkatalog Teich 2019
Bedienungsanleitung Endlosbandfilter PRO
GENESIS Produktkatalog